Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Kunst & Kultur →

Bodies in Urban Space

Die Companie Willi Donner aus Wien hat von 2008 bis 2010 in verschiedenen Städten tolle temporäre Interventionen gemacht hat.

Die Intention von “bodies in urban spaces” ist es, urbane funktionelle Strukturen und die daraus resultierenden limitierten Bewegungsmöglichkeiten und -gewohnheiten aufzuzeigen. Durch Positionierung der Körper an ausgewählten Stellen provoziert die Intervention einen Denkprozess und schafft Irritationen. Passanten, Einwohner und Zuschauer werden motiviert und aufgefordert über ihre urbanes Umfeld und die eigenen Bewegungsgewohnheiten nachzudenken.
Cie. W. Donner

Die Interventionen waren als Parcours organisiert, bei denen die Tänzerinnen und Tänzer an verschiedenen Orten der Stadt ihre Körper positionierten und die Zuschauer ihnen folgten. Beeindruckend!

Metadaten


Kommentieren

Kommentar verfassen

Themen