Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Radverkehrspolitik«
Urbane Mobilität →

Mobilitätspolitik im Wandel, in Baden-Württemberg, Teil 2

Den Wandel in Baden-Württemberg (und damit vielleicht perspektivisch auch im ganzen Land) verdeutlich nicht nur Ministerpräsident Kretzschmann, sondern auch Verkehrsminister Winfried Hermann. Hermann ist einer der wenigen deutschen Politiker, die sich fundiert mit der Vielseitigkeit von Mobilität und somit auch Radverkehr auskennen und diesen nun fördern möchten. Den Anfang macht die erstmalige Ehrung von drei fahrradfreundlichen Städten im Bundesland. Geehrt wurden Offenburg, Freiburg und Karlsruhe.

In einem Artikel über diese Städte wird erläutert, dass es in Offenburg „viele Fahrradabstellplätze, eigene Spuren und längere Grünzeiten für Radfahrer sowie Straßen, in denen Autos deren Vorfahrt achten müssen“ gibt. Zudem sollen Spiegel an Ampeln verhindern, dass Auto- und Lkw-Fahrer Radler im „toten Winkel“ nicht sehen. Außerdem wurde für Radfahrer ein „Scherbentelefon“ eingerichtet.

weiterlesen →

nach oben ↑
Themen