Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Städtebau & Architektur →

urbanism follows visions

Wagst Du einen Blick in die Zukunft? Kannst Du Dir vorstellen, wie wir in 100 Jahren in unseren Städten leben werden? Wolltest Du immer schon mal visionär sein? Dann zeig das Unvorstellbare im Rahmen des Wettbewerbs „urbanism follows visions“, welcher das Ziel hat, „über einfache Mittel der Visualisierung und über kreative und plakative Illustrationen einen aktuellen Auszug zahlreicher visionärer Vorstellungen und Phantasien zu zeigen, um Ausblicke, Tendenzen, Denkanstöße oder Lösungsansätze hervorzubringen und die Betrachter für ihre gebaute Umwelt zu sensibilisieren“ (Die Stadtartisten). Die Registrierungsphase hat bereits begonnen. Einsendeschlus der Zukunftsvisionen ist der 25. August 2009. Krönender Abschluss des Wettbewerbs wird eine Ausstellung sein, in der jeder Beitrag Teil einer 360 ¬? Rundschau sein wird. „Die architektonische Medieninstallation 2109 erzeugt Illusionen der eingereichten Entwürfe“ in einer temporär umgestalteten Tiefgarage in Hannover.

Architektonische Medieninstallation (Stadtartisten)

Anregungen findet man vielleicht im Buch Newtopia, welches im Rahmen des studentischen Wettbewerbs „Newtopia – Future Cities 2088“ (wir berichteten) entstanden ist oder bei den Dokumentationen zur kürzlich stattgefundenen Tagung „urban futures 2030„. Wir blicken mit Freude auf die Ergebnisse, die dieser Wettbewerb zutage bringen wird!

Metadaten


Kommentieren

Kommentar verfassen

Themen